Beautymonat August 2015

Ich bin gerade dabei mein Blog umzubauen und mich hier zukünftig mit mehr Themen zu beschäftigen, die mich persönlich interessieren. Eines davon ist Beauty und es wird ab sofort monatliche Rückblicke rund um Beauty für Ladies 40+ geben. Hier ist der erste:

Bei meinen Zügen durch die Drogerien sind mir im August besonders drei Dinge ins Auge gefallen: Rossmann spricht mit einer Werbeaktion die Zielgruppe 40+ an, DM bringt seine Eigenmarke in Sachen dekorativer Kosmetik unter dem Label „Trend it up“ raus und die neuen Sortimente kommen in die Theken.

Zielgruppe 40+ bei Rossmann

Beauty_8_15_RossmanWer im August an den Regalen mit den Pflegeprodunkten bei Rossmann vorbeigekommen ist, dem sind sofort kleine Hinweisschilder ins Auge gefallen. Rossmann hatte eine Werbeaktion mit Produkten für die Generation 40+. Es gab eine kleine Broschüre mit Rabattcoupon und auf für die Zielgruppe geeignete Produkte wurde zusätzlich am Regal direkt durch die besagten Schilder hingewiesen. Die Idee, die Generation 40+ anzusprechen finde ich direkt interessant und ich habe mir drei Produkte der Rossmann-Eigenmarke Rival de Loop mitgenommen.

Die Green Tea Augencreme habe ich mehrere Wochen täglich benutzt und bin sehr zufrieden. Sie hat eine gelartige Konsistenz, lässt sich gut auftragen und hat einen leicht kühlenden Effekt. Auch unter Makeup und Concealer macht sie keine Probleme. Nachteil ist der Tigel, das Produkt ist schwer zu dosieren und es ist auch nicht besonders hygienisch, wenn man immer mit seinen Fingern hineintunken muss. Für den kleinen Geldbeutel ist diese Augencreme sicher ein gutes Produkt, ob es in meiner Augenpflegeroutine einen festen Platz bekommt, glaube ich eher nicht. Ich habe da schon andere Lieblingsprodukte.

Die regenerierende Anti-Ageing-Augenmaske werde ich sicher nachkaufen, denn ihr erfrischender Effekt ist sehr angenehm. Die BB-Cream hat mich im ersten Eindruck nicht überzeugt. Sie lässt sich schlecht auftragen und trocknet sehr schnell. Außerdem richt sie unangenehm.

Trend it up

Beauty_8_15_trenditupUnter dem Label „Trend it up“ hat DM jetzt auch eine Eigenmarke in Sachen dekorative Kosmetik. Die erste Kollektion setzt den Schwerpunkt auf Lippenprodukte und Nagellacke. Die Farben sind gut gewählt, vielfältig und für jedes Alter ist etwas dabei. Bei den Nagellacken gibt es auch ganz kleine Fläschchen. Das ist besonders bei trendigen oder ausgefallenen Farben, die man nur sehr selten trägt eine gute Sache. Ich habe bisher zwei Lippenstifte aus der High Shine Reihe (010 und 030) probiert und bin mittelmäßig begeistert. Die Pigmentierung ist ok, die Konsistenz aber etwas trocken und auch vom Finish auch eher samtig als High Shine. Das Preis – Leistungs – Verhältnis ist aber sehr gut und daher werde ich die Reihe weiter beobachten.

 

 

Sortimentsumstellung bei Catrice und Essence

Zweimal im Jahr gibt es bei allen gängigen Drogerie-Kosmetiklinien eine Sortimentsumstellung. Im August waren die ersten Produkte zu haben und ich habe mich erst einmal bei Cratice umgeschaut. Die Eyeshadow-Paletten und Lippenprodukte sind bei Catrice eigentlich immer ganz ordentlich also habe ich hier auch direkt zugegriffen. Die Chocolate Nudes Palette hat eine schöne Mischung aus drei matten und drei schimmernden Lidschatten von hellem, vanilligem beige über Mittelbraun bis zu einem kupferigen Braun. Die Pigmentierung, gerade bei den hellen Beauty_8_15_paletteTönen ist eher schwach, für einen Alltagslook ist die Palette aber durchaus zu empfehlen. Gleiches gilt für das Highlighting Powder, er zaubert einen schönen alltagstauglichen Glow (mehr aber nicht). Wirklich überzeugt hat mich der neue matte Monoeyeshadow. Hier liefert Catrice ein gut pigmentiertes „My eyes but better“ – Produkt.

Die neuen Shine Appeal Fluid Lipsticks habe ich noch im Test und bin mir nicht sicher, wie ich sie finden soll. Die Ultimate Stay Lipsticks haben mich dagegn direkt überzeugt. Pigmentierung und Haltbarkeit sind hier ok und für den Alltag gut geeeignet. Die Prime and Fine Contouring Palette und die Even Skintone Foundation teste ich noch. Erste Tendenz ist Daumen hoch für die Foundation, Daumen runter für das Contouring Kit.

Bei Essence habe ich mir aus der neuen Kollektion erst einmal nur einen Nagellack mitgenommen. Die sind ja bei Essence immer eine sichere Bank. Nr 21 „steel the world“ aus der The Metals Reihe ist silber-metallic und damit voll im Trend des Herbstes. Die Farbe ist super und deckt schon beim ersten Auftragen.

 

Catrice-Haul aus der Sortimentsumstellung:
Beauty_8_15_CatriceShine Appeal Fluid Lipstick
060 Marry Berry
070 Better make a Mauve

Ultimate Stay Lipstick
030 Wood you love me (aus der It-Pieces LE, jetzt im Standardsortiment)
080 Passion Red

Eyeshadow Palette Chocolate Nudes

Velvet Matt Eyeshadow
070 Princess Mattleine

Even Skintone Beautifying Foundation
020 Beige rosé

Prime and Fine Professional Contouring Palette
020 Warm Harmony

Highlighting Powder
020 Champagne Campaign

Advertisements

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s