Meine Leseziele 2016

Leseziele habe ich mir in den letzten Jahren, abgesehen von der Goodreads Readingchallenge, nicht wirklich ernsthaft gesetzt. Und wenn ich mir mal was überlegt habe, habe ich mich doch nie dran gehalten. Ich bin immer eine Spontanleserin gewesen und möchte das auch bleiben. In diesem Jahr haben mich aber zwei Aktionen so sehr angesprochen, dass ich mitmache:

GoldenBacklist Challenge

GoldenBacklistLogo640Die GoldenBacklist Challenge habe ich auf dem Blog von Papiergeflüster entdeckt und die Idee hat mir sofort gefallen. Jeder Teilnehmer liest im Laufe des Jahres ein Buch, das vor mindestens fünf Jahren erschienen ist und stellt es auf seinem Blog bzw. einem anderen seiner Social Media Kanäle vor. Die Challenge läuft bis zum 24.12.2016 und der Hashtag ist #GoldenBacklist.

Ich habe die Challenge für mich etwas „verschärft“ und mir vorgenommen, mindestens sechs Bücher übers Jahr verteilt zu lesen und die Bücher sollen auch noch regulär lieferbar sein, also wirklich auf der Backlist eines Verlages stehen. Bei der ersten Durchsicht meiner Bücherregale sind mir direkt ein paar Titel in die Hände gefallen, die in die nähere Leseauswahl kommen könnten.

Das Jahr des Taschenbuchs

Header_Jahr_des_TaschenbuchsDas Jahr des Taschenbuchs“ ist eine gemeinsame Aktion von Petzi vom Blog Die Liebe zu den Büchern und Ramona vom Blog Kielfeder. Beiden liegt das klassische Taschenbuch am Herzen und die beiden möchten etwas gegen die rückläufigen Verkaufszahlen bei Taschenbüchern machen. Mir liegen Taschenbücher auch am Herzen und daher kam direkt der Impuls – Da will ich mitmachen.

Die Aktion läuft über das komplette Kalenderjahr, also vom 01. Januar bis 31. Dezember 2016 und der Hashtag ist #jdtb16. Für die Aktion sollen die Teilnehmer jeden Monat (mindestens) ein Taschenbuch kaufen, egal ob Neuerscheinung oder älterer Titel, und das Buch sowie den Kaufgrund auf ihrem Blog vorstellen.

Goodreads Readingchallenge

ReadingchallengeBei der Goodreads Readingchallenge mache ich schon seit mehreren Jahren mit, allerdings eher um einen Überblick über meine gelesenen Bücher zu haben und etwas als Ansporn, meinem eigenen Anspruch als Vielleserin gerecht zu werden. Im letzten Jahr hatte ich mir aufgrund meiner Lesegewohnheiten in den Vorjahren ein Leseziel von 75 Büchern gesetzt und hoffnungslos gefailt. Was sollte ich also für 2016 eintragen? Die Zahl gemäß des letzten Jahres nach unten anpassen oder die Herausforderung von 75 Büchern erneut annehmen? Ich habe die Herausforderung von 75 Büchern wieder angenommen, also: GO, GO, GO oder besser READ, READ, READ!!!

Advertisements

4 Gedanken zu “Meine Leseziele 2016

  1. Liebe Ulrike,
    das sind tolle Ziele. Und bei der Taschenbuch-Challenge darf man sich sogar Bücher kaufen. 😉 Grandios.
    Auch ich habe mein Ziel letztes Jahr von 70 Büchern nicht ganz erreicht und setze es mir dieses Jahr einfach nochmal. Aller guten DInge sind zwei – oder so…. 😉
    Dir viel Erfolg und gutes Lesen!
    Liebe Grüße
    Stephie

  2. Pingback: #jdtb16 – Taschenbuchliste Januar | U_mag

  3. Pingback: GoldenBacklist Lesetipp: Karin Slaughter – Belladonna | U_mag

  4. Pingback: #jdtb16 – Taschenbuchliste Februar | U_mag

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s