Best of Beauty 2015

Statt eines Beautymonats Dezember gibt es heute – und bis Ende Januar kann man ja noch Rückblicke schreiben – meine Beautyhighlights des Jahres 2015. Was hat mir besonders gut gefallen? hier ist es:

loeweLoewe „Aura“ Eau de Parfum
Meinen ersten Favoriten des Jahres habe ich auch direkt zu Jahresanfang auf Mallorca entdeckt und dachte, das ist jetzt meine neue große Parfumliebe, bis zu einem Nachmittag in London ein paar Monate später, doch dazu später…
„Aura“ fiel mir im Corte Ingles auf. Loewe kannte ich bisher nur als exquisite Lederwarenmarke, die sehr schöne Taschen macht, also war die Neugier schnell geweckt, ich musste das Parfum ausprobieren und war sofort begeistert. Ich habe mir direkt eine große Geschenkpackung mit insgesamt 170 ml und Bodylotion gekauft und es übers Jahr so intensiv benutzt, dass ich mir im Dezember in Valencia direkt Nachschub besorgt habe. „Aura“ ist 2013 erschienen und liegt im Duft zwischen floralen und würzigen Noten.

Kopfnote: Veilchenblätter, Johannisbeeren, Bergamotten und rosa Pfeffer
Herznote: Narzissen, Iris, Jasmin und Rosenöl.
Basisnote: Himbeeren, Atlaszeder, Sandelholz und Wildleder.

OGX (Organix) „Argan Oil & Shea Butter Moisture Restore Wightless Oil „
ist ein sehr wirksames, ergiebiges, gut duftendes und nicht beschwerendes Haaröl. OGX gibt es seit Herbst auch in Deutschland in allen großen Drogerieketten. Ich habe schon einige Produkte der Marke ausprobiert und fand bisher alle prima.

Dr Scheller „Arganöl & Amaranth Anti-Falten Pflege Tag“
ist meine liebste und meistgenutzte Tagespflege zwischen Frühling und Herbst. Für den Winter ist sie für mich nicht reichhaltig genug aber für den Rest des Jahres – Top!! Die Creme wird empfohlen für das Alter zwischen 40 und 55, ist vegan und hat von Ökotest das Urteil „sehr gut“ bekommen. Einige Inhaltsstoffe sind aus zertifiziertem Bioanbau und sie ist frei von Mineralölen und Silikonen.

Essence Handcreme aus der Winter-LE
Essence hat in seiner Winter LE immer eine rechhaltige, lang wirkende, gut duftende Handcreme, kaufe ich mir immer incl. Backups für den Rest des Jahres

Kiehl’s „Midnight Recovery Eye“
tut alles, was eine gute Augencreme – nicht nur für die Nacht – tun muss, pflegt sehr gut, zieht schnell ein und wandert nicht. Einer meiner persönlichen Klassiker und schon mehrfach nachgekauft.

CD „Vitalbad Heimische Wälder“
Der Badeschaum war vor in paar Monaten schon einaml in meinen Monats-Top5 und ich bin immer noch begeistert. Der Duft ist toll, der Schaum fluffig und sehr haltbar, keine kritischen Inhaltsstoffe, tolles Produkt!

P2 „Aqua Garden Highlighter 010 Glow“ aus der Beyond Lagoon LE
Der Highlighter verleiht einen  wunderschönen champagnerfarbenen sommerlichen Glow. Der Puder ist sehr fein und ohne sichtbare Glitzerpartikel.

jomaloneUnd zum Abschluss kommt mein absolutes Jahreshighlight, die oben schon erwähnte ganz große neue Duftliebe:
Jo Malone „Wood Sage and Sea Salt“
Nach 20 Jahren und zehn mal 100ml L’Eau d Issey ist dieses seit einem Nachmittag im April bei Selfridges im Jo Malone Corner „mein“ Duft.

Kopfnote: ecuadorianischer Ambrettesamen, Buchublatt, italienische Bergamotte
Herznote: Meersalz, Mineral-Akkord, getrocknete Früchte
Basisnote: Silber-Perowskie, Treibholz, paraguayisches Guajakholz, weißer Moschus

Kreiert wurde das Parfum von Christine Nagel, die auch eines meiner anderen Lieblingsparfums geschaffen hat: „Narciso Rodriguez for her“.

Advertisements

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s