Lesemonat Januar 2016

Bezüglich der Einkäufe war der Januar ein sehr erfolgreicher Monat. Acht Bücher sind neu eingezogen. Leider kommt da die Quote der gelesenen Bücher nicht mit. Nur drei waren es, aber die haben mir sehr gut gefallen:

Gelesenes

Jennifer Estep – Spinnentanz (Elemental Assassin 2)

Spinnentanz ist der zweite Band der Elemental Assassin Reihe. Gin Blanko „die Spinne“ ist Auftragsmörderin im Ruhestand. Sie betreibt inzwischen den Diner ihres verstorbenen Ziehvaters und doch holt sie ihre Vergangenheit immer weider ein und sie muss sich mit allen möglichen Problemen und Gestalten rumschlagen….

Das Buch hat mir, ebenso wie Band eins, sehr gut gefallen. Die Protagonistin mag ich sehr und auch die Geschichten sind hochspannend. Wer Urban Fantasy mag, dem kann ich diese Reihe nur ans Herz legen. Auf englisch sind inzwischen 14 Bände erschienen, Band 1 – 4 sind bisher übersetzt.

Piper, 2014
429 Seiten
****

 

Karin Slaughter – Belladonna (Grant County 1)

Slaughter_belladonna_klSara Linton arbeitet als Kinderärztin in einem kleinen Ort in den Südstaaten und wird bei Bedarf von der Polizei als Pathologin hinzugezogen. In „Belladonna“, dem ersten Band der Grant County Reihe ist sie es selbst, die das Opfer eines Kapitalverbrechens findet. Während ihrer Mittagspause trifft sie in der Toilette des Diners auf die übel zugerichtete, blinde Professorin des örtlichen Colleges, Sybil Adams. Diese ist so schwer verletzt, dass Sara ihr nicht mehr helfen kann, Sybil stirbt in ihren Armen. Sara übernimmt die Authopsie und muss dadurch gezwungenermaßen wieder mit ihrem geschiedenen Mann, dem örtlichen Polizeichef zusammenarbeiten.

„Belladonna“ ist ein durchaus spannender, lesenswerter Serienauftakt. Etwas mehr dazu habe ich in meinem GoldenBacklist-Artikel geschrieben.

Rowohlt, 2009
412 Seiten
*****

 

Guillaume Musso – Wirst du da Sein?

musso_wirstdudasein_2Dr Eliott Cooper kann sich glücklich schätzen. Er ist erfolgreicher und bei Patienten und Kollegen hoch angesehener Arzt, er führt ein angenehmes Leben in San Francisco, hat eine erwachsene Tochter, die ihn sehr liebt und doch ist er nicht wiklich glücklich. Er vermisst immer noch seine vor dreißig Jahren verstorbene Frau Ilena. Doch als er auf einem humanitären Einsatz in Kambodscha von einem dortigen Heiler mysteriöse Kügelchen zum Einnehmen bekommt, scheint plötzlich unmögliches möglich…

Im letzten Jahr bin ich ein echter Musso-Fan geworden. „Wirst du da sein?“ ist bereits das vierte Buch des Autors auf meiner „Gelesen“ – Liste und es hat mir wieder sehr gut gefallen. Wie bei Musso gewohnt, hat auch dieser Roman „überreale“ Aspekte, dieses Mal geht es um die Möglichkeit und die Tücken, in der Zeit zu reisen. Was ich an seinen Büchern so schätze ist die sehr realistische Erzählweise dieser überrealen Situationen. Es scheint ganz plausibel zu sein, in die Vergangenheit zu reisen und etwas am Schicksal zu drehen. Die Schreibweise ist flüssig und der Stil emotional, aber nie trivial und nie zu sehr auf die Tränendrüse drückend, Unterhaltungsliteratur im besten Sinne.
„Wirst du da sein?“ ist eines der frühen Bücher des Autors, es ist schon vor zehn Jahren erstmals erschienen und das merkt man ihm etwas an. Die neueren Bücher sind komplexer gebaut und stilistisch reifer. Trotzdem ist auch dieses eine echte Leseempfehlung und der nächste Musso liegt auch schon auf dem SuB.

Piper, 2015
309 Seiten
****

Neu eingezogen

Simona Arnstedt – Die Erbin
Emily St. John Mandel – Das Licht der letzten Tage

Und im Rahmen der Aktion zum Jahr des Taschenbuches (#jdtb16) sind folgende Bücher eingezogen:

Guillaume Musso – Wirst du da sein? (schon gelesen s. o.)
Solomonica de Winter – Die Geschichte von Blue
Lori Nelson Spielman – Morgen kommt ein neuer Himmel
Vea Kaiser – Blasmusik-Pop
Navid Kermani – Große Liebe
Benjamin Monferat – Welt in Flammen

Advertisements

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s