#selbstgemacht: Eistee

Pfirsicheistee ist eines meiner liebsten Erfrischungsgetränke. Da der gekaufte aber immer gesüßst ist und auch oft diverse weitere überflüssige Inhaltsstoffe hat, habe ich ihn selbstgemacht – eine ideale Erfrischung für die letzten sommerlichen Tage.

Zutaten:
5 mittelgroße Pfirsiche
gut 1 Liter Wasser
5 Telamaß (ca. 4 Teelöffel) grüner Tee

IMG_6455

Pfirsiche waschen und in Viertel schneiden, Kerne entfernen. In einen Topf geben und mit ca einem Liter Wasser (Pfirsiche müssen komplett vom Wasser bedeckt sein) aufkochen.

IMG_6454

Auf kleiner Flamme 20 Minuten leicht köcheln lassen. Nicht zu stark kochen, da sonst zu viel Wasser verdampft.

IMG_6452

Vom Herd nehmen und gut 10 Minuten abkühlen lassen, danach Tee in einem Sieb hinzugeben und 2 Minuten ziehen lassen.

IMG_6453

Pfirsiche etwas zerdrücken und dann durch ein Sieb abgießen. Je feiner das Sieb ist, desto weniger Fruchtfleisch gelangt in den Tee und je mehr „Ausschuss“ wird produziert. Ich mag den Tee gerne etwas sämiger und nehme daher ein etwas gröberes Sieb.

IMG_6448

Tee abkühlen lassen und dann im Kühlschrank richtig kalt werden lassen. Nach Geschmack servieren, mit Eiswürfel für noch mehr Erfrischung, mit Limette für alle, die es etwas saurer mögen und für die Süßen kann man etwas Agavendicksaft hinzufügen.  – Cheers 😉 –

fullsizerender

Advertisements

Antworten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s